MOBBING IST KEIN KINDERSPIEL -

wir schaffen echte Hilfe für Betroffene.

WIR SIND EINE

GEMEINNÜTZIGE SELBSTHILFEORGANISATION


über uns


Unabhängig von Gewerkschaften und Parteien fördert der gemeinnützige Verein jobben ohne mobben (J.O.M.) e. V. mit Sitz in Dresden den Arbeits- und Gesundheitsschutz, insbesondere die Mobbingprävention seit Februar 2009.


J.O.M. e. V. arbeitet ehrenamtlich und ist offen für Betroffene, Verbände, Vereine, öffentliche Behörden sowie interessierte Unternehmen, die mobbingfreie und soziale Arbeitsplätze schaffen wollen oder diese zu verbessern suchen.


Die Mitgliedschaft im Verein kann auf schriftlichen Antrag jede voll geschäftsfähige, natürliche Person oder jede juristische Person erwerben, die gewillt ist, den Vereinszweck zu fördern. Über die Aufnahme der Mitglieder entscheidet der Vorstand.


Unser Verein ist eine Selbsthilfeorganisation und fördert selbstlos und uneigennützig die Unterstützung und Betreuung von Personen, die von Mobbing betroffen sind oder waren. Die Hilfe soll als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden werden.


Wir beraten Betroffene von Arbeitsplatzkonflikten und setzen uns für mehr Angebote und Fördermöglichkeiten zur Beratung und Selbsthilfe ein.


J.O.M. e. V. leistet Aufklärungsarbeit zu den gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen von Mobbing und kämpft für die Anerkennung der Betroffenen als Opfer von Straftaten ein.


J.O.M. e. V. gibt uneigennützig und selbstlos Unterstützung in der Mobbing – Aufklärung, Mobbing – Prävention und Mobbing – Abwehr und vertritt die Interessen von Betroffenen in der Öffentlichkeit.


J.O.M. e. V. arbeitet sowohl regional wie auch überregional mit anderen Vereinen, Selbsthilfegruppen, Initiativen, Konflikt- und Mobbingberatern sowie dem Sächsisches Präventionsnetzwerk Psychische Fehlbelastungen, Konfliktsituationen und Mobbing am Arbeitsplatz zusammen.


J.O.M. e. V. setzt sich für die gesetzliche Anerkennung von Mobbing als Straftat ein und ist die gemeinsame Interessenvertretung für Betroffene.


J.O.M. e. V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig.